Watches | Der Zahn der Zeit
24263
post-template-default,single,single-post,postid-24263,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Der Zahn der Zeit

Das Herz einer Luxusuhr sind die vielen kleinen Zahnräder, deren präzises Zusammenspiel einem Organismus gleicht. Für Panerai hat Lichtkünstler Moritz Waldemeyer irisierende Installationen entworfen, die diese Miniaturwelt in Szene setzen.

07

Zeit und Licht sind zwei Paradigmen, die Naturwissenschaftler wie Philosophen gleichermaßen durch die Jahrtausende faszinierten und beschäftigten. Auch moderne Kreative wie die ZERO Gruppe oder der angesagte Licht-Künstler Moritz Waldemeyer experimentieren mit Reflexion und gleißenden Effekten. Für die traditionsreiche italienische Uhrenmanufaktur Officine Panerai hat der Wahl-Londoner die Elemente hoch komplexer Uhrenwerke in fesselnde Lichtskulpturen übersetzt.

Seit der Gründung 1860 strebt Panerai nach der technischen Innovation, denn die Erfolgsgeschichte der Florentiner Marke begann mit Taucheruhren für die italienische Marine. Diese Funktionalität gepaart mit maritimem Flair bleiben auch jüngste Modelle wie die Radiomir 1940 3 Days GMT Automatic sowie die Luminor 1950 3 Days treu. Ein Leuchtstoff sorgt dafür, dass die Anzeigen auch in der Dunkelheit unter Wasser sichtbar bleiben – somit bildet Licht für Panerai wie für Waldemeyer einen Moment der Erleuchtung. So begründet sich auch die Kooperation mit dem Designer, der zugleich ausgebildeter Mechatroniker ist.

Moritz Waldemeyer machte sich vor allem durch seine Mischung aus Kunst, Design und Technik schnell einen Namen in der Szene. Seine liebsten Utensilien heißen nicht Leinwand und Pinsel, sondern LEDs und Laser. Zu seinen schillerndsten Kunden gehören mittlerweile Kylie Minogue, U2 und Rihanna. Laser-Mikrofonständer, illuminierte Bühnen Outfits oder Kostüme, die im Takt der Musik leuchten – Waldemeyer nimmt jede lichtdurchflutete Herausforderung an.

05

Besucher können nur über die funkelnden Wunderwerke staunen, die entstehen, wenn traditionelles Uhrmacherhandwerk auf Lichttechnologie trifft. Für Panerais Auftritt bei der Mailänder Design Week schuf Waldemeyer beispielsweise die „Light in Time“-Ausstellung und für die Galerie Spazio Rossana Orlandi das schimmernde Zahnradensemble „Cog“. Für einen Panerai-Event in Hong Kong erfand er einen wahren Lichtvorhang aus diesen Rädern. Auch die fluoreszierende kabellose Skulptur EGG56 und die ikonisch-abstrakte MING-Instalallation, jeweils im luxuriösen Park Hyatt Hotel und der Panerai Boutique zu sehen, greifen neueste LED-Technik auf und komplettieren Waldemeyers Vision.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: